Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

 
Hansestadt Lübeck
Das Holstentor in der Marzipan- und Hansestadt Lübeck

Lübeck - etwa 50 km nordöstlich von Hamburg mit direktem Ostseezugang gelegen - gehört mit seinen über 200.000 Einwohnern zusammen mit Kiel und Rostock zu den bedeutendsten deutschen Ostseestädten.

Die alte Hansestadt - die Prägung durch diesen mittelalterlichen Städtebund ist auch heute noch in der Stadt zu spüren - lässt sich gerne als Kulturhauptstadt des Nordens feiern. Auf jeden Fall aber ist den Lübeckern eine harmonische Verbindung zwischen Alt und Neu gelungen und so verfügt die Stadt - die Altstadt von Lübeck zählt (so wie auch Wismar und Stralsund) zum UNESCO-Weltkulturerbe - über eine hohe Lebensqualität.

Die zwei Begriffe aber, mit denen die meisten Menschen Lübeck verbinden, sind das berühmte Holstentor und das Lübecker Marzipan, das sich auch heute noch, wo Marzipan nicht mehr als Luxusartikel zu bezeichnen ist, durch eine ganz besonders gute Qualität auszeichnet.

Der doppeltürmige Bau des Holstentors ist nicht nur das Wahrzeichen dieser Stadt, sondern mit seinem charakteristischen Äusseren "das Stadttor schlechthin". Es ist auf zahlreichen Briefmarken verewigt und war lange Zeit auf dem beliebten 50-DM-Schein abgebildet.

Ein ebenfalls unauslöschliches Denkmal hat Thomas Mann der Stadt gesetzt: Hier spielt die Geschichte der "Buddenbrooks", die Geschichte des Verfalls einer Lübecker Kaufmannsfamilie. Immerhin so wichtig, dass der Autor dafür im Jahre 1929 den Nobelpreis erhielt! Durch die neue Verfilmung des Romains ist die Stadt erneut in die Schlagzeilen geraten.

Thomas Mann ist nicht der einzige Nobelpreisträger, mit dem Lübeck verbunden ist: Auch Günter Grass, der Literaturnobelpreisträger von 1999, lebt in Lübeck und der bedeutende SPD-Politiker und ehem. Bundeskanzler Willy Brandt wurde 1913 in Lübeck geboren.

 
 
Diese Seite wurde in einem eigenen Fenster geöffnet.
Wenn Sie es schliessen, können Sie z.B. zur Seite Holsteinische-Schweiz.de zurückkehren
 
nach oben
 
 

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 22.01.2009
Die mit unserer Seite verbundenen Projekte finden Sie hier